IdeenExpo macht Jugendarbeit

Tag 2 auf der Ideen-Expo neigt sich dem Ende zu. Nach einem kuriosen Start in den Tag mit erneut strahlendem Sonnenschein füllte sich die zum Glück klimatisierte Halle mit den ersten Ausstellern, die ihre Exponate fit für den Tag machten. Um kurz nach 8 sind die meisten der Crew da und wir besprechen kurz den Tagesablauf – Aufbauen und Herrichten der Exponate, wer übernimmt welche Aktion… Mitten in der Besprechung kam eine laute Durchsage, dass es für heute erlaubt sei die Getränke aus der Mitarbeiterverpflegung mit in die Halle zu nehmen, gut für uns und die Besucher!!!
Als um 9:00 Uhr die Tore geöffnet werden, damit die Besucher-innen endlich die IdeenExpo besichtigen können, füllt sich die Halle erst langsam. Gar nicht schlimm, denn unsere Exponate locken die Kollegen/innen von den Nachbarständen an und wir pflegen unsere „Nachbarschaftsbeziehungen”. Viele Besucher-innen erwarten uns im Laufe des Vormittags und diese sind vor allem begeistert von der Openwall und dem Fahrsimulator von Smiley e.V. .
Zwischendurch haben wir uns die Scouts geschnappt, denn die führen verschiedene Gruppen über die IdeenExpo und natürlich müssen die wissen, wie cool unser Stand ist und was für Sachen wir hier machen. Wir leisten Überzeugungsarbeit und bekommen das Versprechen, in die Führungen eingebunden zu werden. Hier werden wir dann zeigen können, wie viel Spaß Jugendarbeit macht!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.